Über die Kanzlei Dr. Riegger

Dr. Hans-Georg Riegger ist spezialisierter Anwalt im Wettbewerbs-, Urheber- und Medienrecht. Er verfügt über langjährige Prozesserfahrung vor den Landgerichten und Oberlandesgerichten in ganz Deutschland. Durch zahlreiche Publikationen erwarb er sich in seinen Rechtsgebieten bundesweite Bekanntheit. Dr. Riegger ist Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz (seit 2007) und seit vielen Jahren Dozent für Wettbewerbsrecht an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Er erwirkte mehrere Grundsatzurteile des BGH – darunter im Jahr 2013 das erste Urteil des obersten deutschen Zivilgerichts gegen Google wegen ehrverletzender Suchwort-Ergänzungsvorschläge. Nach langjähriger Tätigkeit in einer renommierten Wirtschaftskanzlei, davon 12 Jahre als Partner, ist er nun in eigener Kanzlei tätig.

Dr. Riegger, Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Designrecht, Medienrecht und Reputationsrecht

Das sagt JUVE

JUVE 2016/17/18/19:

„häufig empfohlen im Marken-, Design- und Wettbewerbsrecht“

JUVE 2014/15:

„kollegial, konzentriert in der Sache“

JUVE 2013/14:

„sehr zielgerichtet“

JUVE 2012/13:

„Sehr guter Wettbewerbsrechtler“

Pressebericht zum Google-Urteil

Publikationen

Entstehende Kosten

Die effiziente Kanzleiorganisation ist Ihr Kostenvorteil. Vor der Bearbeitung Ihres Auftrags erhalten Sie eine transparente Schätzung der anfallenden Kosten. Im Regelfall kommen nur die gesetzlichen Gebührensätze zur Anwendung. Das ist ein Mindest-Honorar, das alle Anwälte in Deutschland fordern müssen, wenn eine Streitsache vor Gericht ausgetragen wird, und das nicht unterschritten werden kann. Wenn Sie das wünschen, können wir in außergerichtlichen Streitfällen ein Pauschalhonorar vereinbaren, das Ihrer wirtschaftlichen Situation angepasst ist und das sich auch nicht ändert, egal wie groß der Aufwand ist. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen kann im Einzelfall auch ein Erfolgshonorar vereinbart werden (§4a RVG).

In jedem Fall wissen Sie immer ganz genau, was kostenmäßig auf Sie zukommt. Böse Überraschungen, intransparente Rechnungen oder überzogene Stundenhonorare gibt es nicht.

Scroll to Top